Wie heißt der Weihnachtsmann in Lettland?

Wo in der Welt ist Santa Claus? Ich habe vor ein paar Monaten Lettland (lettische Hauptstadt) besucht und musste nach diesem schwer fassbaren Santa Claus suchen. Nun, die Antwort ist: Nirgendwo! Die lettische Kultur ist für jedermann zu vielfältig, dass Santa Claus in lettischen Dörfern lebt.

Lettische Erfindung

Santa Claus ist eine westliche Schöpfung und eine lettische Erfindung. Die Legende von Santa Claus begann in Deutschland, nicht in Lettland. In der Tat wissen die meisten Menschen nicht, dass die ursprüngliche Legende von Santa Claus erstmals auf Deutsch erschien. Die lettische Version zeigt jedoch die meisten dieser Konten um mehrere Jahre.

Einige der am meisten geschätzten Legenden über Santa Claus stammen von Skandinavien, das in der Nähe von Lettland liegt. In einigen Berichten fliegt der Santa Claus mit seinem Rentier über das Dach eines Hauses und präsentiert Geschenke an Kinder darunter. Einige Berichte sagen, dass er während des Zweiten Weltkriegs nach Häusern der alten Familie geht. Alle diese Geschichten über Santa Claus machen ihn zu einer geliebten Figur in nördlichen Ländern wie Skandinavien.

Aber der Name des Santa Claus in Nord-Lettland ist nicht so bekannt. Der nächstgelegene, in dem Sie einen lettischen Namen für Santa Claus erreichen, ist einetjelsspond, der ohne Arme zu Boards führt. Santa Claus heißt jedoch Yngsety (Young) Santa Claus. Dieser Name wird ausschließlich in Norwegen verwendet.

In Finnland gibt es nicht den Namen des Santa Claus. Santa Claus in Finnland ist der Yngsety-Santa Claus. Während die meisten Namen von Santa weltlich in der Natur sind, enthält diese eine religiöse Anspielung. In der Tat gibt es in Finnland nicht in Finnland, außerhalb der Wintermonate von Dezember und Januar, keinen Hinweis auf Weihnachten.

Aber wussten Sie, dass die Menschen in Finnland glauben, es gäbe ein Weihnachtsmanndorf in ihrem Land? Schauen Sie sich den Link unten an, um mehr über das Weihnachtsmanndorf in Finnland zu erfahren

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/santa-claus-village-finnisch-lappland/&ved=2ahUKEwjF2Y63gvnxAhVfzTgGHTOtB7EQFjAIegQIDRAC&usg=AOvVaw1KE6UU_Pk3KIH0gBhemPLn&cshid=1627037401779

In Island erscheint in Island eine etwas widersprüchliche Version von dem Namen Santa Claus. Dort arrangiert der Name Dovynth selbst als Name eines Charakters in einer beliebten Kindergeschichte. Dowynth ist der Name einer schönen Frau, die mit ihrem Ehemann und zwei Töchtern auf einer abgelegenen Insel lebt. Sie ist der einzige weibliche Charakter in der Geschichte, der die Antwort auf die Frage kennt, wie der Name von Santa ist?

Als sie und ihr Mann in der Sommerzeit nach Schweden segeln, macht Santa Claus sein Debüt in der Stadt Malmos. Er kommt auf einem weißen Pferdeschlitten mit rotem und grünen kariertem Tuch, der sein Rentier, frostig und seinen Helfer Smorgas in den unverwechselbaren Santas-roten und weißen Bannern führt. Der einladende Empfang, den er in der Kirche erhält, ist legendär und allgemein als das Beste der Welt angesehen.

Antike Figur in der Stadt Mombasa

Von dort dauert die Geschichte eine ziemlich ungewöhnliche Kurve, da das Jahr weitergeht und der Santa Claus zu einer ausgesprochen antikalischen Figur in der Stadt Mombasa wird. Er gibt seine Spielzeuge in die Bedürftige weg und wird aus der Stadt verbannt. Aber das faszinierendste Merkmal dieser Geschichte von dem, was der Name des Santa Claus ist, ist, dass er niemals einem kriminellen Prozess für seine Verbrechen gegen die Elfen steht.

Es wird gesagt, dass er ein unglückliches Leben in Mombasa leidet, das als Sleuth arbeitet, um den bösen Lord Farley zu fangen. Ein Jahr bekommt er einen Besuch von einem Mann, der sich als Santa Claus identifiziert. Dieser Mann sagt ihm, dass er nach jemandem sucht, den er als Weihnachtsmann kennt und drei Millionen Kaira jeweils für Informationen zahlen wird, die zu seiner Identität führen. Santa Claus stimmt zu, dem Mann zu helfen, drei Millionen Kaira zu ihm zurückzuführen, um ihn zu ermitteln, weil er ihn leben lässt. Wie heißt der Santa Claus, dann ist dieser Mann, und er ist der Hauptverdächtige im Sleuting-Prozess.

Auf dem Weg werden mehrere andere kleinere Zeichen eingeführt. Es gibt die edlen St. Nicholas, die jeden am Weihnachtsabend im Dorf besucht. Es gibt Mrs. Costanza, der in Santa Claus verknallt ist, aber nicht sicher ist, ob er das eigentliche ist, da er nie pünktlich ankommt. Es gibt Mrs. Yule, der auch auf ihn verknallt ist, obwohl er wegen seines Ärmelns ständig zu spät ist.

Die Geschichte endet schließlich mit der Festnahme von Santa Claus und seiner Krippe, die von Bienen zerstört wird. In das Feuer geworfen werden, werden die letzten verbleibenden Komponenten der Krippe gerettet. Die letzten Seiten des Buches werden von Santa Claus aufgenommen, die in einem kleinen Häuschen am Weihnachtshaus erholt wird. Einige Monate später, am 24. Dezember, geht Santa Claus auf seine Hütte zurück, um herauszufinden, dass die anderen Komponenten der Krippen-Szene auf mysteriöse Weise aufgetaucht sind, und er entdeckt, dass ein Sturm durch Santa Claus nach Hause geblasen hat und alle seine Geschenke zerstreut wurdenÜber.

Ich gebe dieses Buch vier von fünf Jahren. Es ist ein schneller Lesen mit unterhaltsamen Charakteren und einer großen Geschichte. Wenn Sie Fantasy-Romantik mit einem christlichen Berührung genießen, ist dieses Buch perfekt für Sie.